slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7

Cassini geht die Luft aus [07. Apr.]

Am 15. September soll die Saturnsonde Cassini kontrolliert in den Ringplaneten Saturn stürzen, ihr geht der Treibstoff aus. Das Große Finale soll mit spektakulären Aufnahmen des Bereichs zwischen dem Planeten und dem Ringsystem enden.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Komet Chury voller Überraschungen und Wandlungen [05. Apr.]

Die Aufnahmen, die die Kometenmission Rosetta vom Kometen Chury machte, deuten an, daß er während seiner letzten Wiederkehr sehr aktiv war: auf der Kometenoberfläche zeigten sich anwachsende Risse, kollabierende Klippen und rollende Felsbrocken.

Mehr Information hierzu im PDF.

Wissenschaftliche Aussichten der NASA – Vision for Planetary Science 2050 [03. Apr.]

Wir müssen träumen und dahin gehen, wo noch niemand zuvor gewesen ist.

Bereits in wenigen Jahren bis Jahrzehnten könnte sich die Erforschung von Planeten im Sonnensystem und in anderen Bereichen des Weltraums deutlich verändern, wenn die aktuellen Visionen der Wissenschaftler wahr werden sollten. Als Erster könnte hiervon unser Nachbarplanet Mars profitieren, durch einen sog. magnetischen Schutzschild.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Der Sternenhimmel im Monat APRIL

Der Sternenhimmel im Monat April verspricht bei klarem Himmel zahlreiche interessante Himmelsereignisse:

KOMETEN-NEWS - TEIL 15 [15. März]

Aktuelle Information zum

- Kometen 41P/Tuttle-Giacobini-Kresák
- Kometen 45P/Honda–Mrkos–Pajdušáková

Mehr Information hierzu im PDF.

Der Sternenhimmel im Monat MÄRZ

Der Sternenhimmel im Monat März verspricht bei klarem Himmel zahlreiche interessante Himmelsereignisse:

Der Störenfried Daphnis [19. Feb.]

Die Saturnringe scheinen den Riesenplaneten geordnet zu umkreisen. Die Saturnmission Cassini hat nun neue, hochaufgelöste Aufnahmen einer Ringlücke gemacht, die zeigen wie ein sog. Hirtenmond die Teilchen in den Ringen bei seinem Umlauf immer wieder verwirbelt und für seltsame wellenartige Muster sorgt.

Für mehr Information finden Sie im PDF.

KOMETEN-NEWS - TEIL 14 [15. Feb.]

- aktuelle Information zum Kometen 45P/Honda–Mrkos–Pajdušáková

Mehr Information hierzu im PDF.

Der Sternenhimmel im Monat FEBRUAR

Im Februar dieses Jahres können wir wieder einige spektakuläre und seltene Himmelsereignisse beobachten, beispielsweise

- eine Halbschattenfinsternis des Mondes
- 4 bzw. 5 Planeten am Himmel
- einen relativ hellen Kometen
- mehrere Jupitermondereignisse
- den relativ hellen Kleinplaneten Vesta
- mehrere Planetenkonstellationen
- das Zodiakallicht und
- die Begegnung der Planeten Uranus und Mars.

50 Jahre nach dem Apollo 1-Desaster [29. Jan.]

Vor 50 Jahren, am 27. Januar 1967, starben die drei Astronauten Roger Chaffee, Virgil „Gus“ Grissom und Ed White II während eines Tests für den ersten bemannten Apolloflug durch ein Feuer im Kommandomodul der Apollo 1-Mission.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Ein Planet(ensystem) um TW Hydrae? [27. Jan.]

Sollte sich die Existenz von mehreren Exoplaneten um das junge Sternsystem TW Hydrae bestätigen, wäre das ein weiterer Hinweis, daß unser Sonnensystem nichts Besonderes ist. Die Entdeckung gelang auch durch die Entdeckung eines Schattenwurfs auf die Scheibe um den jungen Stern.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Die Wellen der Venus [18. Jan.]

In der oberen dichten Venusatmosphäre wurde erstmals eine riesige sog. Schwerewelle beobachtet, die sich tagelang nicht weiterbewegte. Die genaue Entstehung der rund 10.000 Kilometer langen Struktur ist nicht vollständig verstanden.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Das ABC der Himmelsbeobachtung [18. Jan.]

Verbessern Sie Ihre Sternenhimmelbeobachtung mithilfe dieser Tips.

Mehr Information hierzu im PDF.

Nachrufe auf den ersten Erdumrunder und den letzten Mann auf dem Mond [16. Jan]

Ende letzten Jahres und zu Beginn dieses Jahres starben zwei US-amerikanische Astronauten, die Weltraumgeschichte geschrieben haben.

Mehr Information hierzu im PDF.

Das Jahr 2022 – Kollidierende Sterne am Nachthimmel [11. Jan.]

Eine Gruppe Wissenschaftler sagt voraus:
Innerhalb weniger Monate vor bzw. nach dem Jahr 2022 wird ein Sternenpaar verschmelzen, anschließend „explodieren“ und kurzzeitig zu einem hellen Objekt am Nachthimmel werden, einer roten Nova, die mit dem bloßen Auge beobachtet werden kann.

Mehr Information hierzu im PDF.

Das Schicksal der Erde? [09. Jan.]

Wird die Erde überleben, wenn unsere Sonne in der Zukunft zu einem Roten Riesenstern wird? Was genau wird dann geschehen? – Die Beobachtung eines ähnlichen Sternsystems, bestehend aus einem Roten Riesen und einem Exoplaneten, könnte Antwort auf diese wichtige Frage geben.

Mehr Information hierzu im PDF.

FRBs - Neues von den schnellen Radioausbrüchen [08. Jan.]

Bisher war ungeklärt, ob FRBs aus der Milchstraße oder deren unmittelbarer Umgebung stammen. Erstmals konnten mehrere Ausbrüche des gleichen FRB zur Identifizierung der Ursprungsquelle führen. Entgegen bisheriger Annahmen scheint es sich um eine lichtschwache Zwerggalaxie in großer Entfernung zu handeln.

Für mehr Information hierzu im PDF.

2 neue NASA-Asteroidenmissionen [07. Jan.]

… und die Gewinner sind …

2 neue Asteroidenmissionen der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA sollen innerhalb der nächsten Jahre unser Wissen über die Frühphase des Sonnensystems und die Entstehung von Planeten und anderen Himmelskörpern erweitern.

Mehr Information hierzu im PDF.

227 neue Sternnamen [07. Jan.]

Ein internationales Komitee hat erst kürzlich neue offiziell anerkannte Eigennamen für Sterne, Exoplaneten und andere Himmelsobjekte veröffentlicht. Dabei handelt es sich um bereits verwendete Eigennamen wie auch um neue Bezeichnungen, über die die Öffentlichkeit abstimmen konnte.

Mehr Information hierzu im PDF.

KOMETEN-NEWS - TEIL 13 [06. Jan.]

KOMETEN-NEWS mit

- aktueller Information zum Kometen 45P/Honda–Mrkos–Pajdušáková

Mehr Information hierzu im PDF und der Anlage.

Pages

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer