slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7

Der Sternenhimmel im Monat DEZEMBER - Vorschau

Der Sternenhimmel im Monat DEZEMBER als kleine Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse,
beispielsweise

- die Planetensichtbarkeiten
- interessante Planetenkonjunktionen mit dem Mond
- das Maximum des Sternschnuppenstroms der Geminiden
- der 13. Vollmond des Jahres

und

KOMETEN-NEWS - TEIL 27 [28. Nov.]

Der mögliche Komet des Jahres, Komet Wirtanen, wird stetig heller. Derzeit kratzt die Helligkeit des Schweifsterns an der Grenze zur Sichtbarkeit mit dem bloßen Auge.

In unseren KOMETEN-NEWS finden Sie Aktuelles zur Helligkeitsentwicklung, Aufsuchekarten und erste neue wissenschaftliche Ergebnisse.

Mehr Information finden Sie im PDF.

KOMETEN-NEWS - TEIL 26 [17. Nov.]

Der mögliche

“KOMET DES JAHRES”

hat Konkurrenz bekommen. Während
Komet 46P/Wirtanen
möglicherweise um die Weihnachtszeit mit dem bloßen Auge beobachtbar wird, tauchte vor 10 Tagen ein neuer Komet auf,
Komet C/2018 V1 Machholz-Fujikawa-Iwamoto,
der gegenwärtig die 8 mag-Helligkeitsgrenze unterschritten hat und einen feinen, aber bisher lichtschwachen Kometenschweif zeigt.

Der Sternenhimmel im Monat November - Vorschau

Der Sternenhimmel im Monat NOVEMBER als kleine Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse,
beispielsweise

- die Planetensichtbarkeiten
- die kurze Sichtbarkeit der Planeten Merkur und Jupiter
- Planetenkonjunktionen mit dem Mond
- ein heller Asteroid, bereits im Fernglas beobachtbar
- das Maximum des Sternschnuppenstroms der Leoniden

und

GO - Bepi Colombo - GO [20. Okt.]

Endlich!

Nach rund 20 Jahren Vorbereitung und zahlreichen Rückschlägen startete am Morgen des 20. Oktober die Merkurmission Bepi Colombo in Richtung des innersten Planeten des Sonnensystems.

In rund 7 Jahren, im Jahr 2025, sollen zwei Orbiter den merkwürdigen Planeten untersuchen, auch mit einem Test zur Gültigkeit der Allgemeinen Relativitätstheorie Einsteins.

Mehr Information hierzu im PDF.

Galaxien-Titan am Sternenhimmel [18. Okt.]

Wann nach der Entstehung des Universum entstanden die größten Strukturen, die Supergalaxienhaufen?

Bisher waren die Astronomen der Meinung, daß derartige Masseansammlungen erst nach vielen Milliarden Jahren entstehen.

Nun hat ein Forscherteam die Vorstufe eines Superhaufens gefunden. Dabei handelt es sich um das bisher größte Objekt, das so kurz nach dem (vermeintlichen) Urknall entstanden ist. Es trägt den Beinamen „Hyperion“.

Mehr Information hierzu im PDF.

KOMETEN-NEWS - TEIL 25 [17. Okt.]

Möglicherweise steht uns der

“KOMET DES JAHRES”

bevor: Bereits in zwei Monaten, Mitte Dezember, soll sich der relativ kleine Komet in die Reihe der 10 der Erde am nächsten kommenden Kometen einreihen und zudem ein Weihnachtskomet werden.

Alles, was Sie über den Kometen 46P/Wirtanen wissen müssen, finden Sie im PDF.

KURZMELDUNGEN aus der Astronomie – Teil 3 [12. Okt.]

Interessante Kurzberichte aus der Astronomie

Inhalt
- Stachelige Eisformationen auf dem Jupitermond Europa? - Eine Eiswarnung
- Voyager 2 erreicht den Interstellaren Raum

Mehr Information hierzu im PDF.

KURZMELDUNGEN aus der Astronomie – Teil 2 [5. Okt.]

Interessante Kurzberichte aus der Astronomie

Inhalt
- Wasserstoff-Mauer am Rand des Sonnensystems
- Planetares Magnetmonster?
- Neuer extremer Zwergplanet stützt die Existenz von Planet Nine

Mehr Information hierzu im PDF.

Hayabusa erobert den Asteroiden Ryugu [3. Okt.]

Einer von zwei Rovern und die deutsch-französische Mission MASCOT sind auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. Sie sollen das Himmelsobjekt näher untersuchen und beispielsweise klären, ob sich Wasser und organische Substanzen auf der Asteroidenoberfläche befinden.

Mehr Information hierzu im PDF.

Der Sternenhimmel im Monat OKTOBER - Vorschau

Der Sternenhimmel im Monat OKTOBER als kleine Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse,
beispielsweise

- die Planetensichtbarkeiten
- Planetenkonjunktionen mit dem Mond
- die Sichtbarkeit des Goldenen Henkels auf dem Mond
- ein heller Asteroid, bereits im Fernglas beobachtbar
- die Sichtbarkeit des Zodiakallichts
- das Maximum des Sternschnuppenstroms der Orioniden

und als HIGHLIGHT

Planet Vulkan gefunden? [23. Sept.]

Die Geschichte klingt unglaublich, ist aber wahr …

Wissenschaftler haben in der Nähe des Sonnensystems eine vermeintliche Super-Erde gefunden, die sich in der Raumregion befindet, die den Heimatplaneten des Vulkaniers Spock beherbergen soll.

Mehr Information hierzu im PDF.

Neues vom Zigarren-Asteroiden ‘Oumuamua – UPDATE [21. Sept.]

Das aus dem interstellaren Raum stammende Himmelsobjekt ‘Oumuamua wirft zahlreiche wichtige Fragen auf.

Die wichtigste Frage lautet: Ist ‘Oumuamua ein Komet oder ein Asteroid? Die Wissenschaftler interessiert ebenfalls, woher das Objekt stammt, weshalb und wie es aus seinem Ursprungssystem geschleudert wurde und ob weitere derartige Objekte existieren.

Ein interessantes UPDATE.

Mehr Information hierzu im PDF.

Das Higgs zerfällt [29. Aug.]

Wie erhalten Teilchen ihre Masse?

Das klassische Standardmodell der Teilchenphysik kann diese Frage nicht beantworten. Erst durch die Einführung eines neuen Teilchens, des Higgs-Bosons, erhielten die Wissenschaftler klarere Antworten. Jedoch wissen wir immer noch nicht alles über das Higgs-Teilchen.

Forscher am Teilchenbeschleuniger LHC präsentierten innerhalb der letzten Wochen neue interessante Antworten.

Mehr Information hierzu im PDF.

Der Sternenhimmel im Monat SEPTEMBER - Vorschau

Der Sternenhimmel im Monat SEPTEMBER als kleine Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse,
beispielsweise

- die Planetensichtbarkeiten
- eine Planeten-Stern-Kette aus Venus, Spica (α Vir), Jupiter, Antares (α Sco), Saturn und Mars
- Planetenkonjunktionen mit dem Mond
- ein heller Asteroid, bereits im Fernglas beobachtbar
- die Sichtbarkeit des Zodiakallichts

und als HIGHLIGHT

KOMETEN-NEWS - TEIL 24 [25. Aug.]

Der Komet21P/Giacobini-Zinner – UPDATE III

Der Komet 21P/Giacobini-Zinner (21P) wird weiter heller und kann inzwischen bereits mit einem Fernglas oder einem kleinen Teleskop beobachtet werden.

Gegenwärtig beträgt die scheinbare Helligkeit von 21P bereits rund 7,5 mag. Nach dem Aufgang gegen Mitternacht kann der Komet bis zur Morgendämmerung beobachtet werden.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Die Perseiden und mehr - Eine Beobachtungsnacht auf der Hutzi [20. Aug.]

Die diesjährige Perseidennacht hatte bereits ab der Dämmerung viel zu bieten:

zwei Nebensonnen, mehrere helle Planeten, viele helle und farbige Meteore, zahlreiche Deep Sky-Objekte und einen helleren Kometen.

Mehr Information finden Sie im PDF.

Die PERSEIDEN im August 2018

Wie in jedem Jahr kann man Mitte August den den Meteorschauer der Perseiden beobachten.

Dieses Jahr könnte uns zwei Maxima der bekanntesten Sternschnuppen bescheren:
Laut unterschiedlicher Vorhersagen könnte das 1. Maximum in der Nacht vom 11./12. August, das Zweite in der darauffolgenden Nacht vom 12./13. August stattfinden.

KOMETEN-NEWS - TEIL 23 [05. Aug.]

Der Komet C/2017 S3 (Pan-STARRS)
ist nach seinem zweiten Helligkeitsausbruch lichtschwächer geworden. Nun steht seine Perihelpassage bevor. Einige Astronomen halten das Auseinanderbrechen des Kometen vor dem sonnennächsten Punkt für möglich.

Der Komet 21P/Giacobini-Zinner
wurde weiter heller. Mit einer scheinbaren Helligkeit von rund 8,0-8,2 mag kann er mit dem Fernglas gesichtet werden. Möglicherweise ist er bereits Ende August mit dem bloßen Auge beobachtbar.

Der MOND im Monat AUGUST

Leider findet nicht in jedem Monat eine Totale Mondfinsternis statt, dennoch zeigt sich der Mond täglich in einem anderen Licht, mit anderen faszinierenden Strukturen.

Für den Monat AUGUST haben wir zahlreiche interessante Himmelsereignisse zusammengesellt, an denen der Mond direkt oder indirekt beteiligt ist, beispielsweise

Pages

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer